Nudeln aus Gemüse: Sind sie wirklich gesünder?

Nudeln aus Gemüse

Wenn Sie sich glutenfrei ernähren haben Sie sich an eine wachsende Vielfalt von Nudeln gewöhnt, die aus Mais, Reis, Quinoa, Kichererbsen oder einer Kombination von Produkten, teilweise von Mainstream-Nudelherstellern, hergestellt werden.

Aber wer hätte gedacht, dass Pasta aus Gemüse zum heißen neuen Trend wird und so gut in die glutenfreie Ernährung passt? Dank einiger moderner Spiralschneider wird von Zucchini über Karotten bis hin zu Rüben alles zu einer neuen Art von Nudeln verarbeitet.

 

Nudeln aus Gemüse: Was ist Spiralgemüse?

Nudeln aus Gemüse werden wegen ihrer Herstellungsweise oft als Spiralgemüse bezeichnet. Wenn Zucchini verwendet wird, wird das Endergebnis als Zoodles bezeichnet. Diese gesunde neue Art von Pasta taucht in Rezepten im ganzen Internet auf, von Instagram bis Facebook und Twitter.

Eine Reihe von Unternehmen bietet Produkte an, um Produkte zu Teigwaren zu verarbeiten, aber sie gibt es in zwei Grundtypen – einen einfacheren, sanduhrförmigen Spiralisierer oder einen Spiralisierer mit einer Kurbel und mehreren Schaufeln.


Nudeln aus Gemüse mit dem Spiralschneider

Eine der beliebtesten Optionen der Gefu Handspiralisierer, eine Sanduhr-Version, die bei für ca. 10€ erhältlich ist, sowie in einigen Supermärkten. In wenigen Minuten verwandelt das Gadget Zucchini in Spaghetti für das heutige Abendessen. Eine weitere Version dieses Stils, der Lurch Spiralizer, wird ebenfalls bei Amazon für ca. 20€ verkauft.

Spiralisiertes Gemüse macht nicht nur Spaß bei der Zubereitung, sondern hat auch einen Ernährungsvorteil gegenüber den meisten Nudeln. “Die Ernährungsvorteile von Nudeln aus Gemüse sind die gleichen wie bei einer gedünsteten oder gekochten Version des Gemüses”, sagt Lauren Slayton, eine Diätexpertin, die Direktorin von Foodtrainers in New York City ist.

Es ist wichtig, Gemüse zu pflücken, das einen starken Nährwert hat. Ich empfehle, eine Vielzahl von buntem Gemüse wie Rüben, Karotten und lila Kartoffeln zu verwenden, um die Vielfalt der Phytonährstoffe auf dem Teller zu erhöhen.


Nudeln aus Gemüse: Vitamin- und Nährstoffreich

Neben einem guten Vitamin- und Faserprofil haben Spiralgemüse weniger Kalorien als Bohnen, Mais, Quinoa und andere glutenfreie Nudeln. Aus kalorischer Sicht, ist das Spiralgemüse ein Heimspiel. Außerdem sind sie eine ausgezeichnete Möglichkeit, Kinder dazu zu bringen, Gemüse zu essen. Wenn diese neue Art von Pasta faszinierend erscheint, aber nach zu viel Arbeit klingt, können Sie sich auch problemlos einen elektrischen Spiralschneider zulegen!