Gemüsenudeln: 5 Gründe für einen Spiralschneider

Gemüsenudeln

Zucchini, Zoodles, Boodles. Das sind Worte, von denen man vor einigen Jahren noch nie gehört hat, die aber heute in der Lebensmittelwelt üblich sind. Wenn du immer noch nicht weißt, was sie bedeuten, lies weiter. Die Verarbeitung von Gemüse zu Gemüsenudeln ist aus vielen guten Gründen ein wenig im Trend. Warum also erobert das mit dem Spiralschneider geformte spiralförmige Gemüse die Welt und warum sehen wir immer mehr spiralisierte Mahlzeiten? Hier sind die Vorteile der Spiralisierung.

 

Gemüsenudeln: 5 Gründe für einen Spiralschneider

 

1. Low-Carb leicht gemacht

Kohlenhydrate haben sich in den letzten Jahren zu einem kleinen Feindbild entwickelt, in einigen Fällen zu Recht. Es gibt schlechte Kohlenhydrate und gute Kohlenhydrate und wir brauchen die guten Kohlenhydrate in unserer Ernährung. Nudeln, stark verarbeitete Brote, Kekse und andere stärkehaltige Lebensmittel sollten bei einer gesunden Ernährung vermieden oder zumindest auf ein Minimum reduziert werden. Aber das schafft ein kleines Problem, denn der größte Teil der Lebensmittel um uns herum besteht aus verarbeitetem Mehl und Zucker.

Mit Zeit und Motivation können Sie lernen, sich weniger auf diese Lebensmittel zu verlassen und die Fülle an gesunden Mahlzeiten mit guten Kohlenhydraten wie Gemüse, Hülsenfrüchten wie Bohnen und Linsen und Getreide wie Quinoa und Reis zu genießen. Stellen Sie sich vor, Gemüse als Hauptbestandteil Ihrer Mahlzeiten zu haben, ohne es überhaupt zu merken? Mit spiralförmigem Gemüse ist jede Mahlzeit eine Quelle von Vitaminen und vielen anderen Nährstoffen, die Ihren Stoffwechsel aktiv halten und die natürliche Kalorienverbrennung anregen, auch wenn Sie nicht trainieren. Du kannst aber trotzdem Lebensmittel wie Kartoffeln und Reis essen, die nicht so schlecht sind, wie viele Leute es ihnen vorwerfen. Die Reduzierung der verarbeiteten Kohlenhydrate, ohne auf Extreme zu gehen und mehr echte Nahrung aufzunehmen, führt zwangsläufig zu einem natürlichen Gewichtsverlust und ein Spiralisierer kann wirklich helfen, das Problem des Ausschlusses von schlechten Kohlenhydraten aus der Ernährung zu lösen.


2. Endlos viele gesunde Mahlzeiten, ohne Kalorienzählung

Einer der Vorteile des Spiralisierens ist, dass es Ihnen die Möglichkeit gibt, eine noch größere Vielfalt an Mahlzeiten zu kreieren, die keine der schlechten Kohlenhydrate enthalten, unabhängig von Ihren Ernährungspräferenzen. Viele Menschen versäumen es, eine gesunde Ernährung aufrechtzuerhalten, wenn sie es versuchen, weil sie anfangen zu verhungern, ihre Kalorienzufuhr drastisch reduzieren und schließlich aufgeben, da diese Art von Ernährung nicht sehr lange aufrecht erhalten werden kann. Der Schlüssel zu einer dauerhaften Ernährungsumstellung, die sich auf natürliche, weniger verarbeitete Lebensmittel konzentriert, liegt darin, in der Küche kreativ zu werden und mit der Zubereitung eigener Gerichte zu beginnen. Wenn Sie es schwierig finden oder sich von all den gesunden Mahlzeiten, die Sie bereits zubereiten, etwas langweilen, könnten Sie feststellen, dass ein Spiralisierer eine ganz neue Welt an köstlichen und gesunden Optionen eröffnet, besonders für diejenigen, die eine glutenfreie, rohe oder paläo Ernährung zu sich nehmen. Mit echten, sättigenden Mahlzeiten und Gemüsenudeln wie diesen müssen Sie keine Kalorien zählen!


3. Ihre Lieblingspasta, jeden Tag.

Hast du eine Lieblingspasta oder Currysauce, die du jeden Tag essen kannst, wenn du kannst? Pasta ist eine Lieblingsspeise für viele Menschen, aber zu viel von allem ist nicht gut, besonders wenn es Weizen enthält. Spiralisiertes Gemüse sieht nicht nur aus wie Spaghetti, sondern ist in manchen Fällen noch leckerer als Spaghetti und verwandelt sich in Kombination mit Ihren Lieblingssaucen in eine köstliche gluten- und weizenfreie, nahrhafte, kohlenhydratarme Mahlzeit. Mit Gemüsenudeln können Sie eine unglaubliche Vielfalt an Salaten, “Pasta”-Mahlzeiten, Currys, Pfannengerichten und Gemüsenudel-Suppen kreieren. Jeder ist anfangs immer skeptisch, aber selbst die skeptischsten Menschen können nicht leugnen, dass diese Gerichte auch mit spiralförmigem Gemüse noch köstlich schmecken.


4. Mehr Gemüse in der Ernährung Ihres Kindes

Hast du Mühe, deine Kinder dazu zu bringen, mehr Gemüse zu essen? Mütter mit diesem Küchenhelfer erzählen oft, wie sehr ihnen dieses Gerät geholfen hat, heimlich mehr Gemüse in die Ernährung ihrer Kinder einzuführen. Der Schlüssel dazu ist, sie in den Spiralisierungsprozess einzubinden, denn es macht Spaß zu sehen, wie aus einer Zucchini eine große Schüssel mit “Spaghetti” wird.


5. Eine gesündere Bilanz in Ihrem Leben

Sind Sie sich noch nicht sicher, ob Sie Ihre Pasta aufgeben wollen? Nun, das musst du nicht, du kannst immer noch die klassischen italienischen Kreationen genießen, wann immer du willst, aber du kannst eine ausgewogenere Ernährung kreieren, bei der du Gemüse öfter isst als Pasta. Sie können sogar Gemüsenudeln mit normalen Spaghetti in einer Mahlzeit mischen, so dass die verarbeiteten Kohlenhydrate in der Mahlzeit reduziert und durch nährstoffreichere Nudeln ersetzt werden. Sie müssen sich keine Sorgen um Ihre “fünf pro Tag” machen. Mit einem Spiralisierer sind Sie dem Spiel so voraus, dass Sie alle Ihre fünf pro Tag in einer Mahlzeit bekommen, mehrmals am Tag. Es klingt wie ein Klischee, aber mehr Gemüse zu essen und sich weniger auf weizenbasierte Lebensmittel zu verlassen, kann eine unglaublich verjüngende Wirkung auf den Körper haben.

Ich bin sehr leidenschaftlich für das Spiralisieren von Gemüse, da es ein wirklich einfacher Schritt zu einer gesunden Ernährung ist. Ich konnte einige der skeptischsten Menschen um mich herum überraschen, sobald sie einige der köstlichen Gerichte probiert haben. Dieses Gadget kann Ihre Ernährung mit sehr wenig Aufwand wirklich revolutionieren. Wenn Sie also Ihre Ernährung ändern und sich gesünder ernähren möchten, ohne strenge Diäten einzuhalten, fangen Sie an zu spiralenförmig zu werden und genießen Sie täglich köstliche “Pasta”-Mahlzeiten!